Schön, dass Sie uns besuchen!

Auf unserer Webseite finden Sie aktuelle Hinweise zum Innenstadt-Geschehen und umfangreiche Informationen zu unserer Arbeit. Hinweis: als Smartphone-Nutzer empfehlen wir Ihnen die Betrachtung im Querformat.


21. Februar 2024

Baumaßnahme Kleine Rurstraße und geänderte Befahrbarkeit der Marktstraße ab 26. Februar 

Im Zuge des Innenstadtumbaus wird ab Montag, 26. Februar, der Abschnitt zwischen Kleiner Rurstraße 3a und Marktstraße 2 erneuert und wird somit ab dem "Grünen Haus" für den Autoverkehr gesperrt. Die Kleine Rurstraße ist dann zwischen Hexenturm und Einfahrt Grünstraße als Sackgasse ausgeschildert, die Grünstraße in entgegengesetzter Richtung bis zum "Grünen Haus" ebenso. Da die Einfahrt vom Marktplatz aus in die Marktstraße für die Dauer der Maßnahme (voraussichtlich bis 31.05.24) nicht möglich ist, wird diese in entgegengesetzter Richtung, also von der Großen Rurstraße aus, als Einbahnstraße ausgewiesen (für Fahrzeuge bis 3,5t). Am Ende der Straße befindet sich ein provisorischer Wendehammer. Zur Sicherstellung der Warenanlieferung für die Geschäfte in der Marktstraße wird auf der Großen Rurstraße zwischen Ecke Marktstraße und dem Netto-Parkplatz eine Anlieferzone eingerichtet. Weitere Informationen können dem Anliegerschreiben, dem Verkehrszeichenplan sowie einer Bildübersicht zu dieser Maßnahme entnommen werden.


09.02.2024

Hundesalon Lio neu am Marktplatz

Am Marktplatz 10 ist seit dem 01. Februar ein neues Spezialgeschäft ansässig. Alina Lammerz, gelernte tiermedizinische Fachangestellte, Tierheilpraktikerin und professionelle Hundefriseurin, hat dort einen Hundesalon eröffnet und bietet ab sofort verschiedenste Pflegeleistungen für Hunde und andere Vierbeiner an. Geöffnet hat der "Hundesalon Lio" montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Gearbeitet wird nach Termin.

Alle wichtigen Infos sind im Internet unter der Adresse www.hundesalonlio.de zu finden.



12.01.2024

Neujahrsempfang mit Stadtmarketingpreis-Verleihung

Im Rahmen des diesjährigen Neujahrsempfangs des Stadtmarketing Jülich e.V. und der Stadt Jülich am 11. Januar im Jülicher Rathauswurden ausnahmsweise zwei Stadtmarketing-Preise verliehen, und zwar einmal an den Jülicher Geschäftsmann Ulrich Backhausen für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement für die Einkaufsstadt Jülich sowie an den "Förderverein Festung Zitadelle" für dessen vorbildlichen Einsatz rund um die Wahrung, Förderung und Weitergabe des historischen Stadterbes. Nach der durch Bürgermeister Axel Fuchs erfolgten Begrüßung der über 100 Gäste ließ Wolfgang Hommel als Vorsitzender des Stadtmarketing Jülich e.V. das vergangene Jahr 2023 aus Stadtmarketingsicht Revue passieren. Die traditionelle Neujahrsrede war in diesem Jahr Pfarrer Dr. Udo Lenzig vorbehalten. 

Weitere Infos

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte